Pathologisches Institut
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Johannes Müller

Schwann war ebenso - wie Rudolf Virchow - Schüler von Johannes Müller (1801 - 1858), einem überragenden Forscher, der noch Anatomie und Physiologie vereinte. Nach ihm war es nicht mehr möglich, in der Medizin rein spekulativ zu arbeiten. In seinem bedeutendsten Werk, "Handbuch der Physiologie des Menschen" beschreibt er, dass die Sinneswahrnehmung nicht von der Art des Stimulus abhängig ist, sondern von der jeweiligen Art des Sinnesorgans.

weiter