Pathologisches Institut
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Giovanni Battista Morgagni

Giovanni Battista Morgagni (1682 - 1771) hatte ein Leben lang als Anatom bei Verstorbenen auffällige Organveränderungen beobachtet und diese mit den zu Lebzeiten bestehenden Krankheitserscheinungen korreliert. Er hat seine Erfahrungen im Alter von 80 Jahren (!) 1761 zusammengefaßt in dem Werk "De sedibus et causis morborum per anatomen indagatis". Sehr rasch hat dieses Werk Ausbreitung und Übersetzung erfahren; nur wenige Jahre später ist dieses Buch in Deutsch erschienen mit dem Titel "Von dem Sitze und den Ursachen der Krankheiten, welche durch die Anatomie sind erforscht worden".

weiter